Mit einem Dampfglätter für Bettwäsche wird das Bügeln zum Kinderspiel

Ein erholsamer Schlaf ist besonders wichtig, damit Körper und Geist fit für den Tag sind. Für erwachsene Personen werden zwischen sechs bis acht Stunden Schlaf empfohlen. Doch wie lässt es sich am besten und vor allem erholsam schlafen, ohne irgendwelche Einschlaf- oder Durchschlafprobleme? Die einen brauchen absolute Dunkelheit im Schlafzimmer, um ins Land der Träume zu finden, andere müssen das Fenster geöffnet haben, um in den Schlaf zu finden, und wieder andere brauchen eine glatt gebügelte Bettwäsche für einen erholsamen Schlaf.

Mit einem Dampfglätter für Bettwäsche lassen sich Bettlaken, Kissen- und Bettbezug schnell und vor allem ohne großen Aufwand einfach glatt bügeln.

Bettwäsche bügeln für einen besseren Schlaf

dampfglaetter fuer bettwaescheBettwäsche bügeln? Das muss doch wirklich nicht sein, bei all der Bügelwäsche, die sich Tag für Tag ansammelt! Doch!

Eine frisch gewaschene und gebügelten Bettwäsche sieht nicht nur einladender aus, sondern verschafft vielen Menschen einen besseren Schlaf. Die wenigsten wollen in einem ungemachten Bett schlafen. Wenn die Bettwäsche allerdings nicht gebügelt ist, werfen Kissen- und Bettbezug jede Menge unschöne Falten. Diese Falten lassen das gemachte Bett „benutzt“ aussehen.

Kein Wunder, dass in Hotels die Bettwäsche gebügelt wird. Kein Gast möchte sein Zimmer betreten und eine knittrige Bettwäsche vorfinden. Denn das würde den Anschein machen, dass schon einmal jemand in dem Bett geschlafen hat. Des Weiteren sorgt eine glatte Bettwäsche für bessere Laune. Wer sich am Abend in ein frisch gemachtes Bett mit gebügelter Bettwäsche legt, findet dank positiver Laune deutlich besser in den Schlaf.

Vielleicht würden mehr Menschen die Bettwäsche bügeln, wenn es nicht so kompliziert wäre, die großen Bezüge frei von Falten zu bekommen?

Das Bügeln von Bettwäsche keine einfache Aufgabe

In zahlreichen Haushalten gehört Bügeln zweifelsohne zu den unliebsamen Aufgaben, die kaum einer gerne übernehmen möchte. Daher wird meist nur das gebügelt, was auch dringend notwendig ist – Bettwäsche bügeln gehört für die meisten nicht dazu. Kein Wunder, die Bettwäsche ist spätestens nach der ersten Nacht wieder zerknittert und zudem ist es unheimlich anstrengend, den riesigen Bettbezug auf einem Bügelbrett zu bügeln. Warum sich also den Stress antun? Gute Frage!

Weniger Stress beim Bügeln von Bettwäsche ermöglicht die Nutzung eines Dampfglätters. Eine Dampfbüste für Bettdecken, Kissenbezüge und Bettlaken ist ideal, um die Bettwäsche von unschönen Falten zu befreien. Das Bügeln von Bettwäsche mit einem Dampfglätter ist zudem nicht nur leicht, die handlichen Geräte bestechen mit einigen Vorteilen. Wer zukünftig nicht nur in einem gemachten Bett, sondern auch in bügelfrischer Bettwäsche schlafen möchte, der sollte sich auf jeden Fall einen Dampfbügler zulegen.

Dampfbürsten erleichtern das Bügeln von Bettwäsche

Ein Dämpfglätter lässt Knitterfalten aus Bettdecken, Kopfkissen und Bettlaken schnell und vor allem gründlich verschwinden. Das praktische Gerät ist handlich und kann somit gut im Haushalt verstaut werden, gleichzeitig eignet sich das Gerät auch optimal als Reise Dampfglätter für unterwegs. Denn eine Dampfbürste ist kompakt und leicht, sodass sie in jede Reisetasche passt.

Aber nicht nur zum Bügeln von Bettwäsche kann ein Dämpfglätter genutzt werden – auch Falten in Kleidung wie Hemden, Blusen und Hosen sowie in Handtüchern oder Vorgängen aus Baumwolle, Leinen, Seide, Chemiefasern oder mit Aufdruck sind für das kleine Gerät kein großes Problem.

Und wie funktioniert das Bügeln mit der Dampfbürste? Ganz einfach:

Zuerst wird der angebrachte Behälter am Dampfglätter mit Wasser befüllt. Anschließend wird durch Inbetriebnahme des Geräts das Wasser im Tank erhitzt. Das erhitze Wasser kommt als heißer Dampf aus den integrierten Drüsen heraus, mit dem sich die Bettwäsche oder Kleidung ganz einfach glätten lässt. Denn der heiße Dampf weicht Bettdecke und Bettlaken für kurze Zeit auf, sodass mit der Bürste die Falten entfernt werden können.

Für das Bügeln von Bettwäsche mit dem Dampfglätter wird übrigens kein Bügelbrett benötigt, da die Bezüge, Laken und andere Textilien hängend geglättet werden. Das spart Zeit und ist zusätzlich angenehmer für den Rücken.

Vorteile von Dampfbüglern für Bettwäsche

Die praktischen Dampfglätter punkten mit verschiedenen Vorteilen:

arrow-smallDie Geräte sind handlich und leicht und lassen sich somit platzsparend verstauen – sei es im Haushalt oder zur Mitnahme auf Reisen.

arrow-smallEin Dampfbügler ist sofort einsatzbereit, nachdem der Behälter mit Wasser befüllt und das Gerät am Strom angeschlossen ist.

arrow-smallFür das Bügeln mit Dampfbürste wird kein gesondertes Bügelbrett benötigt, Kleidungsstücke als auch Vorhänge oder Bettwäsche lassen sich hängend glätten.

arrow-smallMit einem Dampfglätter werden Falten effektiv aus Bettdecke, Kissenbezug, Kleidung und Co. entfernt, zudem lösen sich dank des heißen Dampfes auch Gerüche und Bakterien sowie Flusen von den Textilien.

arrow-smallEinige Dampfglätter besitzen umfangreiches Zubehör, wie etwa verschiedene Bürstenaufsätze für unterschiedliche Stoffe oder eine Teleskopstange, die das Bügeln von großen Textilien wie Bettwäsche erleichtert.

Vorteile eines Dampfglätters beim Bügeln:

  • kompakte Größe (wenig Stauraum, für unterwegs geeignet)
  • leichtes Eigengewicht
  • sofort einsatzbereit
  • umfangreiches Zubehör
  • glättet Falten effektiv und schnell
  • entfernt Bakterien, Gerüche und Flusen
  • kostengünstig und langlebig

dampfglaetter-fazitFazit: So einfach kann das Bügeln von Bettwäsche sein

Von jetzt an wird auch die Bettwäsche gebügelt! Immerhin gibt es nicht schöneres, als sich am Abend nach einem stressigen Tag in ein frisch gemachtes Bett zu legen. Sind Bettdecke, Bettlaken und Kissenbezüge ordentlich mit einem Dampfglätter gebügelt, dann steht einem erholsamen Schlaf nichts mehr im Wege.

Informieren Sie sich im Dampfglätter Test über die besten Modelle für knitterfreie Textilien.