Aicok Dampfglätter 1500 Watt Test

Der Aicok Dampfglätter 1500 Watt aus dem Test versteht sich als Alternative zum Bügeleisen. Nach 45 Sekunden ist er betriebsbereit und dank des üppigen zwei Liter Wassertank beträgt die durchgehende Arbeitszeit bis zu einer ganzen Stunde. Der vertikale Dampfglätter verfügt über vier verstellbare Teleskopstangen mit einem Kleiderbügel und einer Aufhängung für den Dampfkopf.

dampfglaetter-kaufen

Leistung: 1500 Watt
Aufheizzeit: 45 Sekunden
Wassertank: 2 Liter
Gewicht: 7 Kilogramm

  • Für Vertikales Aufdämpfen
  • Teleskopstangen-Hängevorrichtung
  • Zusätzlicher Bürstenaufsatz
  • Großer durchsichtiger Wassertank

dampfglaetter-proPRO

  • Schönes Design
  • Flexible Höhenverstellung
  • Kurze Aufheizzeit

dampfglaetter-contraCONTRA

  • Verarbeitung ist nicht optimal
  • Bedienung klappt nicht optimal

Design und Verarbeitung

Der Aicok Dampfglätter 1500 Watt muss kein verstecktes Dasein in der Abstellkammer fristen. Durch sein modernes und ansprechendes Design in Form eines Herrendieners lässt er sich hervorragend im Schlafzimmer neben dem Kleiderschrank aufstellen. Der Wassertank ist transparent und der Korpus erinnert optisch an einen Hybrid aus Bügelstation und Staubsauger.

Die Teleskopstangen sind in vier Abstufungen zwischen 80 und 160 cm vorhanden. Das gesamte Gerät verfügt über ein Gewicht von sieben Kilogramm. Als angenehm in der Hand liegend erweist sich der ergonomische Griff des Dampfkopfes, der breiter ist, als dies beim Vorgängermodell der Fall war. Aus einem Sieben-Loch-Design wurde ein Aufsatz mit elf Löchern entwickelt.

Der Korpus des Gerätes ist aus PC Kunststoff gefertigt. Daraus ergibt sich das transparente Design. Der Dampfglätter ist bis zu einer Temperatur von 130 Grad dauerhaft beständig. Kurzzeitige Belastungen bis 150 Grad hält er problemlos aus. Der Nachteil von PC Kunststoff ist, dass seine Stabilität bei langer Einwirkung heißen Wassers nachgeben kann. Spannungsrisse können die Folge sein. Die Teleskopstangen aus Aluminium überzeugen durch ihr geringes Gewicht. Durch die leichtgängigen Laufrollen bleibt das Gerät flexibel und beweglich. Insgesamt könnte die Verarbeitung aber hochwertiger sein.

Technische Eigenschaften

Der Dampfglätter von Aicok verfügt über eine Höchstleistung von 1500 Watt und arbeitet mit einem maximalen Dampfdruck von 32g/min. Er benötigt eine Spannung von 220 Volt und weist eine Frequenz von 50 Hertz auf.

Zusätzlich zum Glätterkopf ist ein Bürstenaufsatz in der Lieferung inbegriffen. Dieser eignet sich zum Glätten von Flanellhemden und groben Stoffen. Grundsätzlich verfügt das Gerät über keine automatische Abschaltung. Einzig bei niedrigem Wasserstand oder übermäßigem Erhitzen schaltet eine Sicherheitsvorrichtung den Dampfglätter von alleine ab.

Das Gerät besitzt keine Entkalkungsfunktion. Bei regelmäßigem Gebrauch mit kalkhaltigem Wasser muss man daher manuell mit Essigessenz oder ähnlichen Hausmitteln vorsorgen.

Praktische Handhabung

Der Wassertank ist unkompliziert herauszunehmen und aufzufüllen. Da der Dampfglätter über keinen Entkalker verfügt, wird bevorzugt destilliertes Wasser verwendet. Nach dem Auffüllen folgt eine Wartezeit von 45 Sekunden, bis das Gerät aufgeheizt und damit einsatzbereit ist. Ein Manko ist der An- und Aus-Schalter. Dieser befindet sich bodennah am Korpus, weil am Handgriff kein Auslöser verbaut ist.

Das Glätten der Textilien ist in vielen Fällen nicht mit dem Ergebnis eines Bügeleisens vergleichbar. Dies liegt nicht am Modell, sondern prinzipiell an der Funktionsweise eines vertikalen Dampfglätters. Die Technik ist bei einer gewissen Größe an Textilien einwandfrei zu betreiben. Bettwäsche beispielsweise würde eine größere Vorrichtung zum Aufhängen erfordern als Hemden oder T-Shirts. Der Nutzer tut gut daran, sich den Unterschied zwischen Bügeln und Glätten bewusst zu machen. Eine Bügelfalte in der Anzughose wird durch die Arbeit mit dem Dampfglätter nicht entstehen. Wer ausschließlich unkomplizierte Kleidungsstücke faltenfrei glättet, wird vom Dampfglätter profitieren. Die Handhabung von Oberteilen gestaltet sich einfacher, da man diese auf den enthaltenen Kleiderbügel hängt.

Aicok Dampfglätter 1500 W Erfahrungen

Käufer berichten einstimmig darüber, dass der Artikel gut verpackt geliefert wird. Der Aufbau der Station ist leicht und eine deutsche Anleitung vorhanden. Käufer bestätigen, dass der Aicok Dampfglätter 1500 Watt schnell heiß wird. Die Station verbraucht wenig Platz und ist als platzsparende Alternative zum Bügelbrett geeignet. Das Produkt bietet ein vernünftiges Preis- Leistungs-Verhältnis. Die grundsätzliche Bedienung des Gerätes fällt nicht schwer. Das Glätten von Ärmeln, Knopfleisten und Kragen braucht für viele Nutzer aber Übung. Wer zu früh aufgibt, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht begeistert sein. Negativ wurde vor allem die Qualität des Wassertanks und die Verarbeitung des Geräts insgesamt bewertet.

Fazit zum Aicok Dampfglätter 1500 Watt Test

Der Aicok Dampfglätter 1500 Watt ist eine platzsparende Alternative zum herkömmlichen Bügeleisen mit einem vernünftigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Meinungen zur Bedienung und Qualität des Gerätes gehen allerdings stark auseinander. In Anbetracht der auf dem Markt erhältlichen Alternativen kann für den Aicok Dampfglätter 1500 Watt keine Kaufempfehlung ausgesprochen werden.

dampfglaetter-kaufen

Der Aicok Dampfglätter 1500 Watt ist nicht das passende Modell?
Dann sehen Sie sich auch die anderen Geräte aus dem Dampfglätter Test auf unserer Webseite an.

Aicok Dampfglätter 1500 Watt Test
4 (80%) 2 votes